Beschreibung des Reports

Erhalten Sie eine 360-Grad-Perspektive auf den deutschen Markt für den Einzelhandel für Mode und Bekleidung.

Dieser Report enthält fundierte Informationen über das Verbraucherverhalten, neue Produkteinführungen und das Wettbewerbsumfeld in Ihrer Branche. Identifizieren Sie mithilfe der aktuellsten Daten, Statistiken und Marktanalysen noch vor der Konkurrenz die neuesten Verbrauchertrends für den Markt für den Einzelhandel für Mode und Bekleidung in Deutschland.

Onlineshopping hat infolge der Pandemie deutlich zugenommen. Da 44 % der Verbraucher versuchen, ihre Zeit in den Geschäften zu beschränken, müssen Discounter ihren Onlinehandel und ihr digitales Angebot ausweiten. Verbraucher erwarten Dienstleistungen, durch die sie ihre Einkäufe im Voraus planen und Warteschlangen in überfüllten Geschäften vermeiden können. „Scan & Go“-Apps können das Serviceangebot in diesem Bereich erweitern.

Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu diesem Report zu erhalten, oder entdecken Sie hier weitere Report für den Einzelhandelssektor in Deutschland.

Verstehen Sie den deutschen Einzelhandel für Mode und Bekleidung

  • Welche Präferenzen haben die deutschen Konsumenten beim Einkauf von Kleidung?
  • Wie können Hersteller das Online-Einkaufserlebnis optimieren?
  • Zu welchen strukturellen Veränderungen im deutschen Bekleidungsmarkt trägt der Onlinehandel bei?
  • Welche Innovationen sind ausschlaggebend für Wachstum in der Branche?
  • Was sind die Marktanteile für den Markt für Bekleidung und Mode?
  • Was sind die wichtigsten Faktoren beim Kauf von Kleidung?

Dieser Report beinhaltet

Marken und Unternehmen: ABF, Aldi, Amazon, C&A, Cofra, Ernstings Family, Esprit, Grupo Inditex, H&M, KiK, Lidl, Peek & Cloppenburg, Penny, Primark, s. Oliver, Tengelmann, The TJX Companies, TK Maxx, Zalando, Zara, etc.

Analyse einer Expertin in der Branche

Dieser Report wurde von Carolin Jaretzke, einer erfahrenen Expertin für den deutschen Einzelhandelssektor verfasst. Die auf ihrem fundierten Branchenwissen beruhenden Analysen und Insights fügen Statistiken in den fachlichen Kontext ein und zeigen aktuelle Trends in Deutschland auf.

Der deutsche Einzelhandel für Mode und Bekleidung wird von der COVID-19-Pandemie stark getroffen, wodurch sich für Einzelhändler in Bezug auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung und mehr legere Outfits Chancen ergeben.


Carolin Jaretzke
Associate Director – Mintel Reports Deutschland

Was umfasst der Report?

  1. KURZFASSUNG

    • Marktkontext
    • Graph 1: Verbraucherausgaben für Bekleidung und Schuhe (inkl. USt), 2013–2020
    • Graph 2: Bekleidungsfachhändler, Umsatzwachstum, 2014–2020
    • Graph 3: Geschätzte Verteilung der Ausgaben für Bekleidung und Schuhe, 2019
    • Graph 4: Harmonisierter Verbraucherpreisindex, jährliche prozentuale Änderung, 2013–2020
    • Mintels Prognose
    • Graph 5: Umsätze von Bekleidungsfachhändlern (exkl. Ust), 2015–2025
    • Was Verbraucher wollen, und warum
    • Graph 6: Wie Verbraucher Kleidung kaufen, Juni 2019 vs. 2020
    • Graph 7: Diejenigen, die seit Beginn des COVID-19-Ausbruchs mehr legere Outfits kaufen, nach Alter, Juni 2020
    • Graph 8: Einstellungen zum Einkauf von Kleidung, Juni 2020
    • Chancen und Gefahren
    • Die Wettbewerbslandschaft
  2. Die Auswirkungen von COVID-19

    • Graph 9: Verbrauchereinstellungen bezüglich der COVID-19-Pandemie, 21. September–1. Oktober 2020
  3. Marktbestimmende Faktoren

    • Graph 10: Wachstum des realen BIP, 2008–2021 (Prognose)
    • Graph 11: OECD Verbrauchervertrauensindex Deutschland, Januar 2019–August 2020
    • Graph 12: Maximale Gesamtbevölkerung, nach Alter (prozentualer Anteil), 2020–2030
    • Graph 13: Harmonisierter Verbraucherpreisindex, jährlicher Prozentwert pro Monat, 2018–2020
  4. Marktaktivität

    • Branchengröße und -prognose
    • Graph 14: Umsätze und Prognose von Bekleidungsfachhändlern, 2015–2025
    • Verbraucherausgaben
    • Graph 15: Gesamter Verbraucherpreisindex, Januar 2018–August 2020
    • Graph 16: Kategorien, in denen Verbraucher erwarten, im nächsten Monat mehr oder weniger auszugeben, 21. September–1. Oktober
    • Distributionskanäle
    • Graph 17: Geschätzte Verteilung der Ausgaben für Bekleidung und Schuhe, 2019
    • Graph 18: Onlineumsätze (inkl. Ust), 2015–2025
    • Graph 19: Onlineumsätze von Bekleidung als prozentualer Anteil der Verbraucherausgaben für Bekleidung, 2014–2020
    • Graph 20: Onlinekauf als prozentualer Anteil aller Einzelpersonen, 2012–2019
    • Graph 21: Geschätzte Onlineumsätze von Bekleidung von führenden Einzelhändlern, 2019
  5. Was Verbraucher wollen, und warum

    • Wie Verbraucher Kleidung kaufen
    • Graph 22: Wie Verbraucher Kleidung kaufen, Juni 2019 vs. Juni 2020
    • Graph 23: Wie Verbraucher Kleidung kaufen, nach Altersgruppe, Juni 2019 vs. 2020
    • Graph 24: Detaillierte Aufschlüsselung der Art und Weise, wie Verbraucher Kleidung kaufen, Juni 2020
    • Graph 25: Detaillierte Aufschlüsselung der Art und Weise, wie Verbraucher Kleidung kaufen, nach Altersgruppe, Juni 2020
    • Wo Verbraucher Kleidung kaufen
    • Graph 26: Einzelhändler, bei denen Verbraucher in den vergangenen zwölf Monaten eingekauft haben, Juni 2020
    • Graph 27: Wie Verbraucher Kleidung kaufen, nach Fachhändler, Juni 2020
    • Graph 28: Einzelhändler, bei denen Verbraucher in den vergangenen zwölf Monaten eingekauft haben, nach Geschlecht, Juni 2020
    • Graph 29: Nichtfachhändler, bei denen Verbraucher in den vergangenen zwölf Monaten eingekauft haben, Juni 2020
    • Graph 30: Wie Verbraucher Kleidung kaufen, nach Nichtfachhändler, Juni 2020
    • Graph 31: Nichtfachhändler, bei denen Verbraucher in den vergangenen zwölf Monaten Kleidung eingekauft haben, nach Geschlecht, Juni 2020
    • Verhaltensänderungen seit Beginn des COVID-19-Ausbruchs
    • Graph 32: Verhaltensänderungen seit Beginn des COVID-19-Ausbruchs, Juni 2020
    • Graph 33: Verhaltensänderungen seit Beginn des COVID-19-Ausbruchs, nach Kanal, Juni 2020
    • Graph 34: Verhaltensänderungen seit Beginn des COVID-19-Ausbruchs, nach Altersgruppe, Juni 2020
    • Wichtigste Faktoren beim Kauf von Kleidung
    • Graph 35: Wichtige Faktoren bei der Auswahl des Kauforts für Kleidung, Juni 2020
    • Graph 36: Wichtige Faktoren bei der Auswahl des Kauforts für Kleidung, nach verwendeten Kanälen, Juni 2020
    • Graph 37: Wichtige Faktoren bei der Auswahl des Kauforts für Kleidung, nach Geschlecht, Juni 2020
    • Einstellungen zum Einkauf von Kleidung
    • Graph 38: Einstellungen zum Einkauf von Kleidung, Juni 2020
    • Graph 39: Einstellungen zum Einkauf von Kleidung, nach Geschlecht, Juni 2020
    • Graph 40: Durch die COVID-19-Pandemie beeinflusste Einstellungen zum Einkauf von Kleidung, Juni 2020
    • Graph 41: Einstellungen zum Onlineshopping vs. Einkaufen im Geschäft, Juni 2020
  6. Lancierungsaktivität und Innovationen

    • Lancierungsaktivität und Innovationen
    • Werbung und Marketingaktivität
  7. Einzelhandelsaktivität

    • Führende Einzelhändler
    • Marktanteile
    • Graph 42: Anteil an Gesamtausgaben für Bekleidung von führenden Bekleidungsfachhändlern, 2019
    • Bekleidungshändler & Onlinehandel
    • Graph 43: Umsätze des Online-Einzelhandels für Bekleidung, inkl. USt, 2014–2020
    • Graph 44: Suchinteresse* auf Google in den letzten zwölf Monaten, Januar 2019–Oktober 2020
    • Graph 45: Geschätzte Onlineumsätze von Bekleidung von führenden Einzelhändlern, 2019
  8. Anhang

    • Anhang – Verbraucherforschungsmethodik, Abkürzungen und Sprachgebrauch
    • Anhang – Marktgröße und -prognose

Über den Report

Dieser Marktbericht bietet eingehende Analysen und Einblicke, die sich auf eine Reihe von Daten stützen. Gleichzeitig werden einführende und fortgeschrittene Inhalte bereitgestellt, um Ihnen einen Überblick über die behandelten Themen zu geben.

Die Konsument*innen

Was sie wollen. Warum sie es wollen.

Die Konkurent*innen

Wer liegt vorne. Wie gelingt es an der Spitze zu bleiben.

Der Markt

Größe, Segmentierung, Anteile und Prognosen: Wie sich alles zusammenfügt.

Die Innovationen

Neue Ideen. Neue Produkte. Neues Potenzial.

Die Möglichkeiten

Wo besteht noch ungenutzter Raum. Wie können Sie ihn sich zu Eigen machen.

Die Trends

Was formt die Nachfrage – heute und in Zukunft.

Unten befindet sich ein Musterbreicht - Verstehen Sie was Sie kaufen.

Klicken Sie hier, um den Report anzuzeigen.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Musterbericht. Alle Zahlen, Diagramme und Tabellen wurden unkenntlich gemacht. Unsere Berichte sind auch in PDF-, Powerpoint-, Word- und Excel Databook-Formaten erhältlich.

Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf uns

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Inhalt der Reports oder möchten mehr über unser Consultingangebot erfahren? Sie sind an mehr als einem Report interessiert und möchten ein Paketangebot erhalten?

Schreiben Sie uns gerne im Live-Chat, über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 211 3399-7411

Kontakt