Beschreibung des Reports

Der Freizeitaktivitäten im Überblick Markt Report 2022 identifiziert die Haltung der Verbraucher:innen gegenüber Ausgaben für Freizeitaktivitäten, die Auswirkungen der Pandemie, sowie die Auswirkungen der Inflation auf die deutsche Freizeitindustrie. Dieser Bericht umfasst die Größe, Marktprognosen, Marktsegmentierung und Trends der Freizeitwirtschaft in Deutschland.

Freizeitmarkt: Zentrale Aspekte

  • Wie viel Freizeit haben die Deutschen im Durchschnitt?
  • Die Teilnahme an Freizeitaktivitäten Deutschland außerhalb und innerhalb des eigenen Heims.
  • Zukünftiges Interesse der Verbraucher:innen an Freizeitaktivitäten außerhalb des eigenen Hauses.
  • Der Einfluss von Nachhaltigkeit, sozialer Isolation und finanziellen Sorgen auf die deutsche Freizeitindustrie.
  • Freizeitverhalten der unter 35-Jährigen als Schlüsselzielgruppe.
  • Die kurz-, mittel- und langfristigen Auswirkungen der Inflation auf den Freizeitmarkt.
  • Marktgröße für die Ausgaben der Verbraucher:innen für Freizeitaktivitäten außerhalb des Hauses.

Entertainment Marktforschung: Aktuelle Marktlandschaft

Während des ersten Quartals 2022 wirkten sich die COVID-19-Beschränkungen noch negativ auf die Freizeitwirtschaft aus, aber der pandemiebedingte Nachholbedarf an Freizeitaktivitäten trug zu einer Belebung der Ausgaben bei, nachdem die Beschränkungen im Frühjahr und Sommer aufgehoben wurden.

  • Unsere Freizeit Marktforschung zeigt, dass die Inflation viele Konsument:innen dazu zwingt, ihre Ausgaben für Freizeitaktivitäten zu kürzen – das verlangsamt die Erholung des Markts.
  • Die Preise steigen, während die Löhne nicht mithalten können – Verbraucher:innen müssen deshalb ihre Ausgaben ausbalancieren und bei nicht lebensnotwendigen Ausgaben kürzen.

Marktforschung für Freizeit: Marktanteile und Branchentrends

Da erwartet wird, dass die Inflation überdurchschnittlich hoch bleibt, wird die Erholung der deutschen Freizeitindustrie weiter verhindert. Unsere Freizeitattraktionen-Marktforschung prognostiziert, dass sich das Volumenwachstum wahrscheinlich verlangsamen wird, da Verbraucher:innen die Anzahl ihrer Aktivitäten zurückschrauben.

Unserer Entertainment Marktforschung zufolge werden die steigenden Kosten der deutschen Freizeitindustrie jedoch dazu beitragen, dass der Wert der Ausgaben bis 2024 wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht.

  • 56% der Deutschen erwarten, dass sie weniger Freizeitaktivitäten außerhalb ihres Hauses unternehmen werden.
  • 57% der Verbraucher:innen werden sich nach günstigeren Alternativen umschauen.
  • 68% der Verbraucher:innen ziehen es vor, Freizeitaktivitäten mit Freunden/Familie zu unternehmen.
  • 42% der Baby-Boomer haben werktags mehr als 8 Stunden Freizeit.

Marktforschung für Freizeit: Zukünftige Marktentwickungen und Trends

  • Laut unserer Freizeitattraktionen-Marktforschung wird sich der Wertzuwachs beschleunigen, da das Volumen der Freizeitaktivitäten Deutschland zunehmen wird, sobald sich die finanzielle Lage der Verbraucher:innen bessert.
  • Während neue Technologien, z. B. VR-Erlebnisse, große Wachstumschancen bieten, müssen Unternehmen die Balance zwischen zunehmender Digitalisierung und persönlichem Kontakt halten.
  • Unter 35-Jährige sind am stärksten an Freizeitaktivitäten beteiligt – Unternehmen sollten diese Zielgruppe mit ausgewählten Premium-Aktivitäten/Angeboten ansprechen, um den Volumenrückgang abzufedern.
  • Mit Angeboten, die auf ältere Zielgruppen zugeschnitten sind, können Unternehmen ihre Reichweite vergrößern und ihre Umsätze während der Wirtschaftskrise stabilisieren.
  • Das Hervorheben sozialer Aspekte von Aktivitäten vor Ort kann ebenfalls zum Boost der Freizeitwirtschaft beitragen.

Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu erhalten, oder entdecken Sie weitere Marktforschungsberichte aus der Kategorie Freizeit.

Dieser Report beinhaltet

Produkte: Restaurants (traditionelle Restaurants, Selbstbedienungsrestaurants, Snackbars, Cafés, Eisdielen), Gesundheits- und Fitnessaktivitäten (Sport, private Gesundheits- und Fitnessclubs, öffentliche Freizeitzentren, Schwimmbäder), Live-Unterhaltung (Musikkonzerte und -festivals, darstellende Künste und Zuschauersport), Glücksspiele (Glücksspiele vor Ort und Online, Wetten), andere Freizeitaktivitäten (Besucherattraktionen, Kinos und Bowling).

Marken und Unternehmen: Deichkind, Urban Sports, Spanish tapas, Theater Trier, Schreiber, Miniatur Wunderland Hamburg, Hafenrestaurant Grömitz, Löffelröhrchen, Fitness First, Neustart Kultur, Hamburg Chamber Art Association, Museum of Natural History und mehr.

Expertinnen-Insights

Dieser Report wurde von Silvia Hondt, einer der führenden Analystinnen im Sektor für Reisen & Freizeit verfasst. Die auf ihrem fundierten Branchenwissen beruhenden Analysen und Einblicke fügen Statistiken in den fachlichen Kontext ein und zeigen aktuelle Trends der Freizeitwirtschaft auf.

Während die Inflation Verbraucher:innen dazu zwingt, ihre Ausgaben zu kürzen, können Unternehmen ihren Wert unter Beweis stellen, indem sie soziale Aspekte von Aktivitäten außerhalb des Hauses fördern und den Umsatz mit altersgerechten Angeboten stabilisieren.

Silvia Hondt
Silvia Hondt
Research Analyst – Travel & Leisure

Was umfasst der Report?

  1. KURZFASSUNG

    • Zentrale Aspekte dieses Reports:
    • Marktkontext
    • Mintels Prognose
    • Chancen
  2. MARKTBESTIMMENDE FAKTOREN

    • Die deutsche Wirtschaft
    • Graph 1: Wirtschaftliche Eckdaten, real, 2019–2024
    • Die Auswirkungen der Wirtschaft auf die Freizeitbranche für Außer-Haus-Aktivitäten
    • Graph 2: Ausgabeverhalten, 2022
    • Soziale Isolation
    • Erlebnishungrige Gesellschaft
    • Arbeitskräftemangel
  3. WAS VERBRAUCHER WOLLEN, UND WARUM

    • Zur Verfügung stehende Freizeit
    • Graph 3: Stunden an Freizeit an einem typischen Wochentag, nach Generation, 2022
    • Graph 4: Stunden an Freizeit an einem typischen Tag am Wochenende, nach Generation, 2022
    • Teilnahme an Freizeitaktivitäten außer Haus
    • Graph 5: Repertoire an Arten von Freizeitaktivitäten, denen in den letzten 12 Monaten außer Haus nachgegangen wurde, nach Generation, 2022
    • Graph 6: Häufigkeit der Teilnahme an Freizeitaktivitäten außer Haus in den letzten 12 Monaten, NET, 2022
    • Graph 7: Häufigkeit der Teilnahme an Freizeitaktivitäten außer Haus in den letzten 12 Monaten, 2022
    • Graph 8: Häufigkeit der Teilnahme an Freizeitaktivitäten ab 18 Jahren außer Haus in den letzten 12 Monaten, 2022
    • Häufigkeit der Freizeitaktivitäten zu Hause
    • Graph 9: Veränderung der Häufigkeit von Freizeitaktivitäten zu Hause in den letzten 12 Monaten, 2022
    • Zukünftiges Verbraucherinteresse an Freizeitaktivitäten außer Haus
    • Graph 10: Interesse an Freizeitaktivitäten außer Haus für die Zukunft, 2022
    • Verhalten bezüglich Freizeitaktivitäten außer Haus
    • Graph 11: Verhalten bezüglich Freizeitaktivitäten außer Haus, 2022
  4. LANCIERUNGSAKTIVITÄT UND INNOVATIONEN

    • Werbung und Marketingaktivität
  5. MARKTGRÖSSE, -SEGMENTIERUNG UND -PROGNOSE

    • ANHANG

      • Anhang – Produktabdeckung, Abkürzungen, Verbraucherforschungsmethodik & Sprachgebrauch
      • Anhang – Marktgröße und zentrale Prognosemethodik (falls zutreffend)

    Über den Report

    Dieser Marktbericht bietet eingehende Analysen und Einblicke, die sich auf eine Reihe von Daten stützen. Gleichzeitig werden einführende und fortgeschrittene Inhalte bereitgestellt, um Ihnen einen Überblick über die behandelten Themen zu geben.

    Die Konsument*innen

    Was sie wollen. Warum sie es wollen.

    Die Konkurent*innen

    Wer liegt vorne. Wie gelingt es an der Spitze zu bleiben.

    Der Markt

    Größe, Segmentierung, Anteile und Prognosen: Wie sich alles zusammenfügt.

    Die Innovationen

    Neue Ideen. Neue Produkte. Neues Potenzial.

    Die Möglichkeiten

    Wo besteht noch ungenutzter Raum. Wie können Sie ihn sich zu Eigen machen.

    Die Trends

    Was formt die Nachfrage – heute und in Zukunft.

    Unten befindet sich ein Musterbreicht - Verstehen Sie was Sie kaufen.

    Klicken Sie hier, um den Report anzuzeigen.

    Bitte beachten Sie: Dies ist ein Musterbericht. Alle Zahlen, Diagramme und Tabellen wurden unkenntlich gemacht. Unsere Berichte sind auch in PDF-, Powerpoint-, Word- und Excel Databook-Formaten erhältlich.

    Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf uns

    Kontaktieren Sie uns!

    Sie haben Fragen zum Inhalt der Reports oder möchten mehr über unser Consultingangebot erfahren? Sie sind an mehr als einem Report interessiert und möchten ein Paketangebot erhalten?

    Schreiben Sie uns gerne im Live-Chat, über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 211 3399-7411

    Kontakt