Beschreibung des Reports

Erhalten Sie eine 360-Grad-Perspektive auf den deutschen Markt für Lebensmittel-Onlinehandel.

Dieser Report enthält fundierte Informationen über das Verbraucherverhalten, neue Produkteinführungen und das Wettbewerbsumfeld in Ihrer Branche. Identifizieren Sie mithilfe der aktuellsten Daten, Statistiken und Marktanalysen von Mintel noch vor der Konkurrenz die neuesten Verbrauchertrends für den Markt für Lebensmittel-Onlinehandel in Deutschland.

Der deutsche Lebensmittel-Onlinehandel war 2019 1,6 Milliarden Euro wert und machte damit nur 0,7 % aller Lebensmittelumsätze in Deutschland aus. Trotz schnellem Wachstum ist es für den Onlinehandel negativ, dass sich führende Händler wie Aldi und Lidl diesem Verkaufskanal vorerst nicht zuwenden und dass Verbraucher weiterhin lieber im Geschäft einkaufen.

Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu diesem Report zu erhalten, oder entdecken Sie weitere Reports für den Einzelhandel in Deutschland.

Verstehen Sie den deutschen Markt für Lebensmittel-Onlinehandel

  • Was sind die marktbestimmenden Faktoren im deutschen Lebensmittel-Onlinehandel?
  • Was sind die Auswirkungen des Coronavirus auf den Lebensmittel-Onlinehandel?
  • Was sind die Verbraucherausgaben für Lebensmittel und Getränke in Deutschland?
  • Wie gestaltet sich die Branchengröße und -prognose?
  • Welche Distributionskanäle dominieren den deutschen Markt?
  • Wie erreichen Hersteller deutsche Verbraucher in diesem Sektor?

Dieser Report beinhaltet

Marken und Unternehmen: Amazon Fresh, Aldi, Edeka, Edeka24, Flaschenpost, Getnow, Lidl, Metro, Mytime.de, Picnic, Rewe etc.

Produkte: Dieser Report untersucht die Benutzung und Größe des Lebensmittel-Onlinehandels in Deutschland. Er konzentriert sich dabei auf den Verkauf von Lebensmitteln, Getränken und anderen lebensmittelnahen Produkten über Einzelhändler aus der Lebensmittelbranche in Deutschland. Unsere Marktgröße setzt sich zusammen aus Umsatzzahlen, die online von den Marktführern selbst veröffentlicht wurden, und Schätzungen, die auf Branchenwissen basieren.

Analyse einer Branchenexpertin

Dieser Report wurde von Bettina Krechel, einer erfahrenen Expertin für den deutschen Einzelhandelssektor verfasst. Die auf ihrem fundierten Branchenwissen beruhenden Analysen und Insights fügen Statistiken in den fachlichen Kontext ein und zeigen aktuelle Trends in Deutschland auf.

Auch wenn deutsche Verbraucher Lebensmittel lieber frisch im Geschäft kaufen, werden die Auswirkungen von COVID-19 die Umsätze im Onlinehandel unweigerlich ankurbeln. Ambitionierte Start-ups werden ebenfalls davon profitieren können.


Bettina Krechel
Director – Mintel Reports Deutschland

Was umfasst der Report?

  1. Kurzfassung

    • Marktkontext
    • Graph 1: Onlineumsätze (inkl. USt), 2015–2024
    • Mintels Prognose
    • Was Verbraucher wollen, und warum
    • Chancen
    • Die Wettbewerbslandschaft
    • Graph 2: führende Lebensmittellieferer, Umsatz, 2019
  2. Die Auswirkungen von COVID-19

  3. Marktbestimmende Faktoren

    • Graph 3: reales BIP-Wachstum, 2008–2019
    • Graph 4: erwartete Entwicklung der Ausgaben für Lebensmittel zum Verzehr zu Hause/außer Haus für den nächsten Monat, 21.–29. April 2020
    • Graph 5: Verbreitung des Breitbandinternets in % der Haushalte, 2011–2018
    • Graph 6: maximale Gesamtbevölkerungsgröße nach Alter (%-Anteil), 2020–2030
    • Graph 7: harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI), jährliche Veränderung in %, 2015–2019
    • Graph 8: Onlineumsätze (inkl. USt), 2015–2024
  4. Marktaktivität

    • Prognosen während der COVID-19-Krise
    • Verbraucherausgaben für Lebensmittel und Getränke
    • Graph 9: Verbraucherausgaben für Lebensmittel, Getränke und Tabak, 2014–2019
    • Branchengröße und -prognose
    • Graph 10: Lebensmittelhändler, Umsätze (ohne USt), 2014–2019
    • Distributionskanäle
    • Graph 11: Verkaufsstellen für die Nahrungsmittelversorgung, 2018
    • Graph 12: von Verbrauchern zum Lebensmitteleinkauf aufgesuchte Orte (haupt- oder nebensächlicher Lebensmitteleinkauf insgesamt), Juni 2019
    • Graph 13: wie Verbraucher Lebensmittel kaufen, Juni 2019
  5. Was Verbraucher wollen, und warum

    • Relativ geringer Enthusiasmus für Onlinekäufe, aber zukünftiges Verbraucherinteresse zeichnet sich ab
    • Graph 14: Onlineshopping-Gewohnheiten, Januar 2020
    • Graph 15: Gründe, aus denen nicht online gekauft wird, Januar 2020
    • Graph 16: Antworten zum Einkaufsverhalten nach Altersgruppen, Januar 2020
    • Graph 17: Onlineshopping-Gewohnheiten, Januar 2020
    • Graph 18: Onlinekunden nach Region, Januar 2020
    • Graph 19: zum Onlineshopping verwendete Geräte, Januar 2020
    • Graph 20: „Welche dieser Produkte haben Sie in den vergangenen 12 Monaten gekauft?“, Juni 2019
    • Graph 21: „Welche der folgenden Verhaltensweisen treffen beim Onlineshopping auf Sie zu?“, Juni 2019
    • Online stehen haltbare und unhandliche Produkte ganz oben auf der Liste, aber Frisches wird lieber im Geschäft gekauft
    • Graph 22: Arten von Produkten, die üblicherweise beim Lebensmitteleinkauf online gekauft werden, Januar 2020
    • Graph 23: Arten von Produkten, die üblicherweise beim Lebensmitteleinkauf online gekauft werden, nach Geschlecht Januar 2020
    • Für Händler mit einem Filialnetz ist der Wiedererkennungsfaktor von Vorteil
    • Graph 24: üblicherweise zum Online-Lebensmitteleinkauf besuchte Einzelhändler, Januar 2020
    • Graph 25: wo Verbraucher einkaufen, nach Altersgruppe, Januar 2020
    • Graph 26: Einzelhändler, bei denen sowohl im Geschäft als auch online eingekauft wurde, Januar 2020
    • Graph 27: „Haben Sie in den vergangenen 12 Monaten mehr, ungefähr gleich viele oder weniger Lebensmitteleinkäufe online erledigt als in den 12 Monaten davor?“, nach Geschlecht, Januar 2020
    • Graph 28: Veränderung des Online-Einkaufsverhaltens, nach Generation, Januar 2020
    • Graph 29: Veränderung des Online-Lebensmitteleinkaufsverhaltens, nach Haushaltsgröße, Januar 2020
    • Graph 30: Einkaufsverhalten nach Einkommen, Januar 2020
    • Graph 31: Onlineshopping-Verhalten nach Beschäftigungsstatus, Januar 2020
    • Graph 32: Gründe, aus denen Verbraucher Lebensmittel online kaufen, Januar 2020
    • Graph 33: Gründe, aus denen Verbraucher Lebensmittel online kaufen, nach Geschlecht, Januar 2020
    • Frische Lebensmittel werden am besten persönlich im Geschäft ausgewählt
    • Graph 34: Gründe, aus denen Lebensmittel nicht online gekauft werden, Januar 2020
    • Graph 35: Gründe, aus denen Lebensmittel nicht online gekauft werden, nach Geschlecht, Januar 2020
    • Graph 36: Vorlieben beim Onlineshopping nach Generation, Januar 2020
    • Graph 37: Zustimmung zu Aussagen über den Online-Lebensmitteleinkauf, Januar 2020
  6. Aktivität der Einzelhändler

    • Einzelhandel in Deutschland
    • Graph 38: Lieferkosten und Mindestbestellmenge in €
    • Werbung und Marketingaktivität
  7. Anhang

    • Hinweis zu COVID-19
    • Anhang – Produktabdeckung, Abkürzungen und Verbraucherforschungsmethoden
    • Anhang – Marktgröße und -prognose

Über den Report

Dieser Marktbericht bietet eingehende Analysen und Einblicke, die sich auf eine Reihe von Daten stützen. Gleichzeitig werden einführende und fortgeschrittene Inhalte bereitgestellt, um Ihnen einen Überblick über die behandelten Themen zu geben.

Die Konsument*innen

Was sie wollen. Warum sie es wollen.

Die Konkurent*innen

Wer liegt vorne. Wie gelingt es an der Spitze zu bleiben.

Der Markt

Größe, Segmentierung, Anteile und Prognosen: Wie sich alles zusammenfügt.

Die Innovationen

Neue Ideen. Neue Produkte. Neues Potenzial.

Die Möglichkeiten

Wo besteht noch ungenutzter Raum. Wie können Sie ihn sich zu Eigen machen.

Die Trends

Was formt die Nachfrage – heute und in Zukunft.

Unten befindet sich ein Musterbreicht - Verstehen Sie was Sie kaufen.

Klicken Sie hier, um den Report anzuzeigen.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Musterbericht. Alle Zahlen, Diagramme und Tabellen wurden unkenntlich gemacht. Unsere Berichte sind auch in PDF-, Powerpoint-, Word- und Excel Databook-Formaten erhältlich.

Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf uns

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Inhalt der Reports oder möchten mehr über unser Consultingangebot erfahren? Sie sind an mehr als einem Report interessiert und möchten ein Paketangebot erhalten?

Schreiben Sie uns gerne im Live-Chat, über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 211 3399-7411

Kontakt