Beschreibung des Reports

Erhalten Sie eine 360-Grad-Perspektive auf den deutschen Markt für Snacking.

Dieser Report enthält fundierte Informationen über das Verbraucherverhalten, neue Produkteinführungen und das Wettbewerbsumfeld in Ihrer Branche. Identifizieren Sie mithilfe der aktuellsten Daten, Statistiken und Marktanalysen von Mintel noch vor der Konkurrenz die neuesten Verbrauchertrends für den Markt für Snacking in Deutschland.

Konsumenten verlangen gesündere Snacks, räumen aber gleichzeitig Platz für genussvolle Belohnungen ein. Das bedeutet, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, sowohl gesunde als auch genussvolle Snacks auf dem deutschen Markt einzuführen. Produkte, die hingegen zwischen diese Kategorien fallen, da sie weder Gesundheitsbewusstsein noch Genussmomente ansprechen, werden es in diesem immer wettbewerbsstärkeren Markt vermutlich eher schwer haben.

Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu diesem Report zu erhalten, oder entdecken Sie hier weitere Reports für die Lebensmittelbranche in Deutschland.

Verstehen Sie den deutschen Markt für Snacking

  • Welche Arten von Snacks werden von deutschen Verbrauchern verzehrt?
  • Was sind die marktbestimmenden Faktoren für den deutschen Snacking-Markt?
  • Wer hält welche Einzelhandelsmarktanteile auf dem deutschen Markt für Snacks?
  • Wie sind deutsche Verbraucher gegenüber Snacks eingestellt?
  • Was sind Gründe für das Snacken?
  • Wo werden Snacks in Deutschland gegessen?

Dieser Report beinhaltet

Marken und Unternehmen: Activia, Aldi, Arla, Bauer, Cadbury, Corny, Crispa, DeBeukelaer, Desira, Dorset Cereals, Dr. Oetker, Ehrmann, Frau Ultrafrisch, Funny-Frisch, Grillido, Hans, Haribo, Katjes, Kaufland, K to Go, Landgarten, Lorenz, Mars, Milkybar, Morrisons, Natural Crunchy, Penny, REWE, Rizzi, Seeberger, Snickers, Vitalis, Vivani, W.K. Kellogg, Yes! etc.

Produkte: Dieser Report untersucht das Verhalten der Verbraucher in Bezug auf Snacks, welche als Nahrungsaufnahme zwischen den Hauptmahlzeiten definiert sind. In diesem Report werden der Snackverzehr zu Hause, außer Haus (z. B. am Arbeitsplatz) und unterwegs (also beim Pendeln), sowie die Vorlieben, Einstellungen und Beweggründe der Verbraucher zum Snacken betrachtet.

Analyse einer Branchenexpertin

Dieser Report wurde von Heidi Lanschützer, einer erfahrenen Expertin für den deutschen Lebensmittel- und Getränkesektor verfasst. Die auf ihrem fundierten Branchenwissen beruhenden Analysen und Insights fügen Statistiken in den fachlichen Kontext ein und zeigen aktuelle Trends in Deutschland auf.

Für die Zukunft des Snack-Markts wird es unabdingbar sein, die Nährstoffzusammensetzung von Snacks innovativ zu verbessern, ohne dabei Kompromisse beim Geschmack einzugehen, um treue Kunden nicht zu verlieren.


Heidi Lanschützer
Associate Director – Mintel Reports Deutschland

Was umfasst der Report?

  1. Kurzfassung

    • Marktkontext
    • Mintels Prognose
    • Graph 1: Häufigkeit des Snackverzehrs, nach Alter, Juli 2019
    • Was Verbraucher wollen, und warum
    • Graph 2: Snack-Verhalten, Juli 2019
    • Graph 3: Ballaststoffquelle, reduzierter Zuckergehalt) machen genussvolle Snacks ansprechender“, Juli 2019
    • Graph 4: Zustimmung zur Aussage „Die Wahl des Snacks hängt auch von den Auswirkungen der Verpackung auf die Umwelt ab (z. B. Recyclingfähigkeit, Menge an verwendetem Plastik), nach Alter, Juli 2019
    • Chancen
  2. Marktbestimmende Faktoren

    • Graph 5: wichtigste Faktoren bei der Suche nach gesunden Lebensmitteln, nach Alter, Q4/2018
    • Graph 6: gesunde Essgewohnheiten, Q4/2018
    • Graph 7: Bevölkerungsanteil nach Altersgruppen, 2014, 2019 und 2024
  3. Was Verbraucher wollen, und warum

    • Arten verzehrter Snacks
    • Graph 8: Arten verzehrter Snacks, nach Geschlecht, Juli 2019
    • Graph 9: Arten der als Snack verzehrten Lebensmittel, Juli 2019
    • Graph 10: Arten verzehrter Snacks, nach Alter, Juli 2019
    • Häufigkeit, mit der Snacks verzehrt werden
    • Graph 11: Häufigkeit Snackverzehr, nach Alter, Juli 2019
    • Graph 12: Verbraucher, die mindestens einmal pro Tag snacken, nach Berufstätigkeit und Elternstatus, August 2019
    • Wo Snacks gegessen werden
    • Graph 13: wo Snacks gegessen werden, Juli 2019
    • Gründe zum Snacken
    • Graph 14: Gründe zum Snacken, Juli 2019
    • Snack-Verhalten
    • Graph 15: Snack-Verhalten, Juli 2019
    • Verbrauchereinstellungen zum Snacken
    • Graph 16: Ballaststoffquelle, niedriger Zuckergehalt) machen genussreiche Snacks für mich ansprechender“, Juli 2019
    • Graph 17: Verbrauchereinstellungen zum Snacken, Juli 2019
    • Graph 18: die drei meistgesuchten Attribute bei der Auswahl eines gesunden Snacks, 2018
    • Graph 19: meistgesuchte Attribute bei der Auswahl eines gesunden Snacks, nach Geschlecht, 2018
    • Graph 20: meistgesuchte Attribute bei der Auswahl eines gesunden Snacks, nach Alter, 2018
    • Graph 21: Anteil der Befragten, die einen „hohen Proteingehalt“ als meistgefragtes Attribut bei der Suche nach einem gesunden Snack nennen, nach Alter, 2018
    • Graph 22: ausgewählte Gründe für den Verzehr von Produkten mit einem hohen Proteingehalt, nach Alter, 2017
  4. Lancierungsaktivität und Innovation

    • Graph 23: Snack-Neueinführungen*, nach den fünf Unterkategorien mit der meisten Aktivität, Anteil an Gesamt-Snackeinführungen in %, 2018
    • Graph 24: Snack-Neueinführungen*, nach den fünf Kategorien mit dem größten Wachstum, 2015 – September 2019
    • Graph 25: häufigste Kategorien für Produktversprechen bei Snack-Neueinführungen*, 2015 – September 2019
    • Graph 26: die 10 am häufigsten verwendeten ethischen Produktversprechen bei Snack-Neueinführungen*, 2015 – September 2019
    • Graph 27: Neueinführungen mit einem veganen Produktversprechen als Anteil an Gesamteinführungen in der Kategorie, nach ausgewählten Snack-Kategorien, 2015 – September 2019
    • Graph 28: Snack-Neueinführungen* nach ausgewählten Produktversprechen zur Gesundheit oder zu natürlichen Zutaten, 2015 – September 2019
    • Graph 29: süße Snack-Neueinführungen*, nach ausgewählten Produktversprechen zum Thema Zucker, 2015 – September 2019
    • Graph 30: Snack-Neueinführungen* nach konkreten Produktversprechen zum Thema Convenience, 2015–2019
  5. Anhang

    • Anhang – Produktabdeckung, Abkürzungen und Verbraucherforschungsmethoden
    • Anhang – Was Verbraucher wollen, und warum
    • Graph 31: Arten verzehrter Snacks, nach Alter, Juli 2019
    • Graph 32: Arten verzehrter Snacks, nach Geschlecht, Juli 2019

Über den Report

Dieser Marktbericht bietet eingehende Analysen und Einblicke, die sich auf eine Reihe von Daten stützen. Gleichzeitig werden einführende und fortgeschrittene Inhalte bereitgestellt, um Ihnen einen Überblick über die behandelten Themen zu geben.

Die Konsument*innen

Was sie wollen. Warum sie es wollen.

Die Konkurent*innen

Wer liegt vorne. Wie gelingt es an der Spitze zu bleiben.

Der Markt

Größe, Segmentierung, Anteile und Prognosen: Wie sich alles zusammenfügt.

Die Innovationen

Neue Ideen. Neue Produkte. Neues Potenzial.

Die Möglichkeiten

Wo besteht noch ungenutzter Raum. Wie können Sie ihn sich zu Eigen machen.

Die Trends

Was formt die Nachfrage – heute und in Zukunft.

Unten befindet sich ein Musterbreicht - Verstehen Sie was Sie kaufen.

Klicken Sie hier, um den Report anzuzeigen.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Musterbericht. Alle Zahlen, Diagramme und Tabellen wurden unkenntlich gemacht. Unsere Berichte sind auch in PDF-, Powerpoint-, Word- und Excel Databook-Formaten erhältlich.

Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf uns

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Inhalt der Reports oder möchten mehr über unser Consultingangebot erfahren? Sie sind an mehr als einem Report interessiert und möchten ein Paketangebot erhalten?

Schreiben Sie uns gerne im Live-Chat, über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 211 3399-7411

Kontakt